Eine Stadt wie Dresden beeindruckt mit mannigfaltigen Joggingstrecken, die an den schönsten kulturellen Attraktionen oder malerischen Naturlandschaften vorbeiführen. Nachfolgende Laufstrecken erfreuen sich besonders großer Beliebtheit.
Diese Laufrunde kann quasi als höchste Joggingrunde in Dresden und dem Schönfelder Hochland bezeichnet werden. Start- und Ziel des Rundlaufs ist der Parkplatz am Triebenberg. Von hier aus startet der Lauf direkt mit der „Besteigung“ des mit 383 Metern höchsten Berg in Dresden.
180 Höhenmeter hinunter vom höchsten Dorf in Dresden nach Pirna-Graupa in etwa 20 Minuten. Ca. 3 Kilometer die Borsberghänge hinab durch den Wald. Das sind die Eckdaten dieses Trailruns.
Jogging im UNESCO-Biosphärenreservat. Der Olbasee befindet sich in der malerischen Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft und ist Mittelpunkt dieser kleinen Laufrunde. Die etwa 4 km lange Umrundung des Olbasees beginnt „Am Olbastrand“.